fotografien

Summe aller auf bildraum-f veröffentlichten Fotografien, Copyright by tom

Kreuzberger Graffiti | Berliner Realität 2011

3 Comments

„edle Einfalt, stille Größe“ – Wincklemann Dieses Kreuzberger Graffiti habe ich vor rund 2 Wochen Schlesische Straße Ecke Cuvrystraße gesichtet. Okay, spiegelverkehrt zu schrieben ist eine Sache, aber der Rest ist schon ein ziemlicher Hammer. Die orthographische Korrektheit des Graffiti sieht die Neue deutsche Rechtschreibung in diesen Fall mit ziemlicher Sicherheit anderes – und das Garantiert. Von der inhaltlichen Aussage mal abgesehen kann ich mich, beim Anblick dieser rund 3.00 Meter hohen Meinungsäußerung, einfach einem […]

_deutsche fotoblogs 2011

blogtimes hat gerade für das jahr 2011 eine aktuelle liste der deutschsprachigen fotoblogs zusammengetragen. Insgesamt sind es rund 90 stück geworden. Die gesamte liste ist auf DIESER SEITE zu finde. Einen recht herzlichen dank nochmals für die erlaubnis die liste hier abzubilden und natürlich auch für die aufnahme in die illustre Liste. Eine bemerkung sei mir noch gegönnt: Es ist wirklich unglaublich, wie differenziert die thematische vielfalt und umsetzung der einzelnen blogs ist – also […]

Juleps Berlin – New York Bar | „yes we are open“

Juleps Berlin – New York Bar | „yes we are open“.  Detail der Eingangstür. Die Blickrichtung ist aus dem Laden heraus auf die Eingangstür, wo sich dieses Öffnungsschild befindet. Das Juleps ist eine American style Cocktailbar & Restaurant mit schöner Sommerterrasse und erstklassigen Drinks. [Hasselbald 500 c/m, Carl Zeiss Planar C  80 mm f/2.8, Tmax 400]

Symbolbilder der Fotografie | Bildsysteme

Gemeiner Efeu auf dem Friedhof der Kirche am Stölpchensee im Ortsteil Wannsee, der eine alten Baum fast in Gänze umschlungen hat – gemessen am Umfang des Stammes und der Aststärke dürften beide ein beträchtliches Alter aufweisen. Ich habe mir gerade von Frank Büttner „Einführung in die Ikonographie“ zur Hand genommen und mal das Motiv des Efeu auf einem Kirchhof zu eroieren. Zu einem kann das Motiv des von Efeu umrankten Baumes, negative Aspekte aufweisen, die […]

urban exploration berlin | Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee

2 Comments

urban exploration berlin.  In der Hansastraße in Weißensee befindet sich der Ruinenkomplex des 1911 eröffneten und 1992 geschlossenen Säuglings- und Kinderkrankenhaus. Bei der Eröffnung war es das Erste kommunale Krankenhaus für Pädeatrie in Preussen. Der Besuch der verlassenen Anlage war ausgesprochen ernüchternd, nahezu alles ist entweder zerstört, entwendet, abgefackelt oder mit tags überzogen. Überraschenderweise haben „Attilas Horden“ in Ihrem blinden Zerstörungswahn zwei einzelne Glühbirnen an einer Lampe übersehen – darüber erstaunt habe ich Sie, wenigstens als eine […]

Landflucht | Verlassene Bäckerei in Rottenacker

+48° 14′ 3.80″, +9° 41′ 16.30″ Nicht nur in den Neuen Bundesländern geht das Sterben der Dörfer und Gehöfte weiter. Dieses verlassene Ensemble mit Laden, Stallung und Wohnhaus steht in Baden-Württemberg, genauer am Südrand der Schwäbischen Alb in Rottenacker überhalb der Donau. Selbst das „Musterländle“ hat mittlerweile mit einer massiven Landflucht der 18-30 Jährigen zu kämpfen, die in Großstädte und Agglomerationsräume abwandern und zumeist die Landwirtschaft der Eltern nicht mehr weiterführen wollen. Dies alles zum Trotz eines […]

Henry Moore, Grossplastik „large divided oval“, 1985 | Haus der Kulturen der Welt

Detailaufnahmen der Großplastik „large divided oval“ von Henry Moore, aus dem Jahre 1985-86. Die Bronzeskulptur steht vor dem Haus der Kulturen der Welt  (Kongresszentrum Berlin) in einem Wasserbecken. Mit knapp 8.00 Meter und rund 10 Tonnen ist das die Größte von Moore gefertigte Bronzeskulptur überhaupt und ist zugleich auch sein letztes Werk vor seinem Tode.  Aufgestellt wurde die  Skulptur zur 750 Jahr Feier Berlins. Posthum erwarb Berlin für 3.5 Mio DM das Kunstwerk und Frühjahr […]

Kongresszentrum Berlin – Schwangere Auster| Haus der Kulturen der Welt

Westliche Auffahrt zum Kongresszentrum Berlin, im Großen Tiergarten. Klassisches Beispiel der 50er Jahre Architektur. Entworfen von Hugh Stubbins, gebaut 1958 auf Initiative des amerikanischen Aussenministers Eleanor Dulles. 1980 stürtzen die Spannbetonkonstruktion der Bögen auf Grund von Ausführungsmängel ein. Von Berlinern wegen der ausladenden Form auch als „Schwangere Auster“ bezeichnet. 1987 wird unter Leitung von Hans-Peter Störl und Wolf Rüdiger Borchardt das Kongresszentrum wiederaufgebaut. Seit 1989 ist das Gebäude Sitz des Veranstalters „Haus der Kulturen der […]

Treppenhaus | Ruine Wiesenburg Wedding

Verfallener Treppenaufgang im Ruinenkomplex Wiesenburg, ein ehemaliges Obdachlosenasyl in der Weddinger Wiesenstraße, gebaut um 1895. Seinerzeit eine der größen Anlagen überhaupt mit einer Jahreskapazität von bis zu 250.000 Personen. Heute ist die Anlage eine begehrte Adresse für Ausstellungen und Filmaufnahmen. [Zeiss ZM, Biogon T* 35mm f/2, Kodak Professional TMAX 400]

Arbeitswelten | Studentendorf Schlachtensee Club A18

Großküche bzw. Koch- und Anrichtstation im „Club a18“ des Studentendorf Schlachtensees. Die überdimensionierte Größe der Küche erklärt sich dadurch, daß ursprünglich das Studentendorf mit seinen über 1300 Studenten eine eigene Mensa besaß – und demnächst wohl auch keinen club a18 mehr.   [Hasselblad 500cm, distagon c t* 40mm f/4, Kodak Pro­fes­sio­nal T-Max 400]

Winterlandschaft Havel, Sacrow bei Potsdam | Strukturbilder

„die nacht war weiß bis auf ihren grund“ – kawabata, schneeland Im Winter zu fotografieren macht ja wirklich spass, aber auch nur solange wie das metallene Kameragehäuse und Objektiv nicht vor Kälte an den Fingern bzw der Haut festfriert. Winterlandschaft, Schneeverwehungen auf der zugefrorene Eisdecke an der Havel, Dezember 2010, Sacrow bei Berlin/Potsdam [Pentax 645 N, SMC FA 645  f/4.0 120mm, Kodak Professional E100G]